Cliffhanger

Ein „Cliffhanger“ ist ein dramaturgischer Kniff, der bei Fortsetzungsromanen und Fernsehserien gerne eingesetzt wird um Leser und Zuschauer zu binden. Eine Folge endet, ohne dass die Teilhandlung bereits zu Ende erzählt wäre, so dass Zuschauer und Leser bis zur nächsten Folge in Spannung gehalten werden. „Cliffhanger“ ist aber […]

Bummelei

Die letzten zweieinhalb Wochen habe ich gebummelt. Letzten Samstag bin ich nach Marburg gefahren, das Sommersemester der Universität hatte begonnen und die erste Veranstaltung meines Seminares zur Bildkomposition war für elf Uhr angesetzt. Es regnete, der Himmel war eine graue, diesig fahle Unendlichkeit. Sonntag schien aber schon wieder […]

Bekehrung

Vergangenen Freitag, am frühen Abend, habe ich eine veritable Bekehrung erfahren. Das Erlebnis hatte sich zwar angekündigt, dennoch traf es mich unerwartet. Als Proselyt drängt es mich nun wie alle Neubekehrten zum Bekenntnis, ich möchte deshalb hier ein Lob der Acrylfarbe, speziell der „Expert-Serie“ der Firma Royal Talens […]

artKARLSRUHE

Gestern Abend ging die artKARLSRUHE zu Ende, die vergangenen Mittwoch eröffnet worden war. In ihrem sechsten Jahr dürfte sich die artKARLSRUHE nun endgültig als eine der wichtigen Kunstmessen in Deutschland etabliert haben. Auf der Homepage wird dies dann auch ausgiebig mit etwas pausbäckig geratener Businessrhetorik gefeiert. Erneut konnten […]

Grant McCracken

Über die Feiertage am Ende des letzten Jahres hatte ich auf Lanzarote Zeit, mich eingehender mit dem jüngsten Buch von Grant McCracken, „Transformations“, zu beschäftigen. Ich bin ein Grant McCracken-Fan und hoffe ungeniert, einige anzuregen, sich mit den Ideen, Überlegungen und Büchern von Grant McCracken zu befassen. Auf […]

CUM HAC GRATIA /1

Seit fast einem Monat habe ich hier nichts mehr geschrieben. Ich war völlig in die Arbeit an den Bildern für meine Ausstellung CUM HAC GRATIA /1 in der Galerie Anja Rumig vertieft. Die Ausstellung wurde vergangenen Samstag Abend mit einer ebenso fundierten wie bewegenden und sehr persönlichen Einführung […]

Geisterbahn

Ich fahre häufig Zug und regelmäßig, wenn ich einen IC nehme, verwandelt sich, mindestens ein Mal während der Fahrt, ein harmloses Teil, der schwenkbare Riegel, mit dem der Klapptisch an der Rückenlehne des Vordersitzes arretiert wird, in ein maskenartig stilisiertes Gesicht, wie ich es aus der Kunst oder […]

Kleine Bilder

Meist habe ich mehrere kleine Bilder gleichzeitig in Arbeit und oft sind es gerade sie, die mich lange beschäftigen, die, zum Teil angefangen, zum Teil fast, aber doch noch lange nicht fertig, im Atelier stehen, meine Aufmerksamkeit fordern und mir zuweilen auch eine Last werden, weil ich keine […]