Allegorie (2)

zurück zu Allegorie (erster Eintrag) In „Maximen und Reflexionen“ erklärt Goethe, worin seiner Ansicht nach der Unterschied zwischen Allegorie und Symbol besteht, wichtig ist ihm dabei, den Vorrang des Symboles deutlich zu machen. Für Goethe ist die Allegorie die gesuchte Veranschaulichung eines Begriffes. Die Verbindung zwischen dem Bild […]

Allegorie

weiter zu Allegorie (2) Als ich das Buch „Erinnerungen an Philip Guston“ von Ross Feld zum ersten Mal aufschlug, war ich einigermaßen überrascht, Allegorie lautet die Überschrift des ersten Kapitels. Philip Guston hatte in der „New York Review of Books“ vom 27. Oktober 1977 einen Essay von Charles Rosen […]

Ausflug

Freitag Morgen vor einer Woche bin ich nach Frankfurt gefahren. Die Bankentürme stocherten im Nebel, ähnlich wie  die Menschen darin. Christel Wagner-Niedner erwartete mich erst am frühen Nachmittag in der galerie wagner + marks, ich hatte genug Zeit mir die Ausstellung von Peter Doig in der Schirn Kunsthalle […]

Pinselarbeit

Im Englischen gibt es das schöne Wort „Brushwork“ – „Pinselarbeit“ – für die im Deutschen geläufigen Entsprechungen „Pinselführung“, „Handschrift“ oder „Duktus“. Sollte es so etwas wie ein Ethos des Malens geben, nicht der Malerei wohlgemerkt, sondern des Malens, dann zeigt es sich in eben dieser „Pinselarbeit“. An so […]

CHG :Choufli Hal Germany: #2

Am Samstag geht meine letzte Ausstellung dieses Jahr zuende, „CHG :Choufli Hal Germany: #2“ bei Udo Schürmer und Michael Junga im KUNSTRAUM 12 in Ettlingen. Besonders gefreut hat mich die Bemerkung von Susanne Marschall  in der Besprechung der Ausstellung in den Badischen Neuesten Nachrichten vom 24. September: „Tillmann […]

Start

Langsam wie ich oft bin, habe ich einige Zeit gerätselt wie meine Internetpräsenz beschaffen sein könnte, nachdem mich eine frühere nicht recht befriedigt hat. Als bildender Künstler fühlt man sich fast verpflichtet seinen Auftritt im Web als gestalterisches Statement zu konzipieren, was meine Sache aber nicht ist – […]