Kategorie: Gedacht

Illuminiert

Die Nacht über bin ich  in Marburg geblieben, abends habe ich mich für einen Kinobesuch entschieden. Ich wollte die „Illuminati“ (Angels & Demons) von Ron Howard nach dem Roman von Dan Brown mit Tom Hanks in der Hauptrolle nachholen. Tom Hanks, fand ich, hat schon in „The Da […]

… ever been to Omaha?

Am 31. Oktober 2008 habe ich mich bei Facebook registriert, dann einige Angaben zu mir und ein Foto hochgeladen und erst einmal gewartet. Am 16. November 2008 kam dann die erste Freundschaftsanfrage, ansonsten blieb es ruhig. Ich habe der Seite, meiner Seite, dann weiter keine besondere Aufmerksamkeit mehr […]

Bitte hier klicken!

Wie viele andere sind auch John Arquilla und David Ronfeldt, zwei Analysten der RAND Corporation, überzeugt, dass wir einen Epochenwechsel durchleben und dass in Zukunft Netzwerke die dominante Form sozialer Organisation sein werden, nach, wie sie es nennen, „tribes, hierarchies and markets“. Diese Netzwerkgesellschaft, „Network Society“, wird sich […]

Cliffhanger

Ein „Cliffhanger“ ist ein dramaturgischer Kniff, der bei Fortsetzungsromanen und Fernsehserien gerne eingesetzt wird um Leser und Zuschauer zu binden. Eine Folge endet, ohne dass die Teilhandlung bereits zu Ende erzählt wäre, so dass Zuschauer und Leser bis zur nächsten Folge in Spannung gehalten werden. „Cliffhanger“ ist aber […]

Grant McCracken

Über die Feiertage am Ende des letzten Jahres hatte ich auf Lanzarote Zeit, mich eingehender mit dem jüngsten Buch von Grant McCracken, „Transformations“, zu beschäftigen. Ich bin ein Grant McCracken-Fan und hoffe ungeniert, einige anzuregen, sich mit den Ideen, Überlegungen und Büchern von Grant McCracken zu befassen. Auf […]

Paul Uwe Dreyer 1939-2008

Paul Uwe Dreyer ist am 10.11. 2008 verstorben. Gestern haben Freunde, Bekannte, Weggefährten, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen undKollegen in einer bewegenden Gedenkfeier an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart von Paul Uwe Dreyer Abschied genommen. In mehreren Reden wurde der Person Paul Uwe Dreyer gedachtund seine vielfältigen […]

Allegorie (2)

zurück zu Allegorie (erster Eintrag) In „Maximen und Reflexionen“ erklärt Goethe, worin seiner Ansicht nach der Unterschied zwischen Allegorie und Symbol besteht, wichtig ist ihm dabei, den Vorrang des Symboles deutlich zu machen. Für Goethe ist die Allegorie die gesuchte Veranschaulichung eines Begriffes. Die Verbindung zwischen dem Bild […]

Allegorie

weiter zu Allegorie (2) Als ich das Buch „Erinnerungen an Philip Guston“ von Ross Feld zum ersten Mal aufschlug, war ich einigermaßen überrascht, Allegorie lautet die Überschrift des ersten Kapitels. Philip Guston hatte in der „New York Review of Books“ vom 27. Oktober 1977 einen Essay von Charles Rosen […]