Kategorie: Künstler

OOPs

Morgen Abend um 20 Uhr wird in der Galerie im Venet-Haus in Neu-Ulm die Ausstellung OOPs ⎯ Object-Oriented Picture Show eröffnet. Karolina Kreusch und ich zeigen Zeichnung, Malerei, Folienschnitte, Wandobjekte und Installatives.   OOPs ⎯ Object-Oriented Picture Show Tillmann Damrau & Carolina Kreusch 02.Juni – 03.Juli 2015 Vernissage […]

Muscles Of Beauty

Alle wollen es schön haben und die Rede von der Schönheit ist so alltäglich, dass man fast geneigt ist, von einem Triumph der Ästhetik zu sprechen – eines Willens zur Schönheit, in welcher Variante auch immer. Schönheit figuriert als ästhetisches Optimum, gerade auch da, wo über Geschmack gestritten […]

Power (Part 2)

1. Das Buch Der Mensch ohne Inhalt von Giorgio Agamben kommt mir bei verschiedensten Gelegenheiten in den Sinn, so auch bei der Lektüre der Artikel von Thomas Steinfeld in der Süddeutschen Zeitung vom 26./27. Januar und vom  16. April 2013 zur wachsenden „Branche der Selbstoptimierung“ und den daran […]

Mystic …

1. Morgen endet die Ausstellung ANSELM REYLE – MYSTIC SILVER in den Hamburger Deichtorhallen. Anselm Reyle stammt aus der schwäbischen Universitätsstadt Tübingen, er wurde an den Kunstakademien in Stuttgart und Karlsruhe ausgebildet. Im Berlin der Nullerjahre hat er sich als Künstler einen Namen gemacht. Um mit der weltweit […]

The Book & Das Bild

Der amerikanische Autor Mark Z. Danielewski ist anlässlich des Erscheinens der deutschen Übersetzung seines jüngsten Romans „Only Revolutions“ auf Lesereise durchs deutschsprachige Europa. Danielewski wurde bekannt durch seinen Erstling „House of Leaves“(2000), dessen deutsche Version „Das Haus“ 2007 bei Klett-Cotta in Stuttgart erschienen ist, wie übrigens jetzt auch […]

Bummelei

Die letzten zweieinhalb Wochen habe ich gebummelt. Letzten Samstag bin ich nach Marburg gefahren, das Sommersemester der Universität hatte begonnen und die erste Veranstaltung meines Seminares zur Bildkomposition war für elf Uhr angesetzt. Es regnete, der Himmel war eine graue, diesig fahle Unendlichkeit. Sonntag schien aber schon wieder […]

artKARLSRUHE

Gestern Abend ging die artKARLSRUHE zu Ende, die vergangenen Mittwoch eröffnet worden war. In ihrem sechsten Jahr dürfte sich die artKARLSRUHE nun endgültig als eine der wichtigen Kunstmessen in Deutschland etabliert haben. Auf der Homepage wird dies dann auch ausgiebig mit etwas pausbäckig geratener Businessrhetorik gefeiert. Erneut konnten […]

R. B. Kitaj, noch einmal

Nach dem Durchblättern und Überfliegen einzelner Passagen des „Second Diasporist Manifesto“ von Kitaj und als ich dann auch noch das erste Manifest des Diaspporismus wieder zur Hand genommen hatte, kam mir das Ende von „A Portrait of the Artist as a Young Man von James Joyce“ in den […]