Ausstellung

BNSW

BNSW

BNSW, Bilder Namen Sätze Worte, ist eine unsystematische Folge von Radierungen, Fotogravuren – Schnipseln genau genommen, mit der groben Anmutung von Fotokopien. Auf den kleinen Blättern finden sich Bilder von Autoren und Bilder aus Zeitungen oder auch Büchern, Radierungen mit den Namen von Künstlern und solche mit Sätzen, die ich in Büchern gefunden habe. Auf manchen der Zettelchen ist nur ein einzelnes Wort zu sehen. Ein Teil der Blätter wurde dieses Jahr in der Ausstellung „Inventur– Zeitgenössische Radierung in Deutschland“ im Kunstverein Reutlingen gezeigt, die nächstes Jahr im Graphikmuseum Picasso Münster zu sehen sein wird. Zu den Ausstellungen ist ein Katalog erschienen

Ich habe nie genau nachgezählt wie viele Arbeiten ich zu der Serie BNSW gemacht habe. Ich schätze in der Zeit von 2003 bis 2008 etwa um die 40 Stück. 2008 allerdings habe ich nur noch ein Blatt gemacht, das ein Zitat aus dem Gedicht „Jemand“ von Jorge Luis Borges zeigt.

BNSW(BORGES), 2008, Fotogravur auf Bütten, ca. 41 x 94 mm

BNSW(BORGES), 2008, Fotogravur auf Bütten, ca. 41 x 94 mm

BORGES, JORGE LUIS; Die zyklische Nacht, (Fischer Taschenbuch Verlag) Frankkfurt/Main 1993

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s