Ausstellung

Inventur

Vergangenen Sonntag ist im Graphikmuseum Picasso Münster die zweite Station der Ausstellung „Inventur – Zeitgenössische Radierung in Deutschland“ eröffnet worden, die sich einer Initiative von Volker Lehnert und Clemens Ottnad, dem Geschäftsführer des Kunstvereins Reutlingen verdankt. Zur Ausstellung ist im modo Verlag ein schöner Katalog erschienen.

Von mir sind in Münster 15 Radierungen meiner Serie BNSW ausgestellt.

BNSW (ST. JOHANNES), 2004, Radierung, 4 x 9,6 cm

BNSW (ST. JOHANNES), 2004, Radierung, 4 x 9,6 cm

BNSW ist eine Abkürzung von „Bilder Namen Sätze Worte“ und bezeichnet eine unsystematische Folge von Radierungen, Fotogravuren – Schnipseln genau genommen, teils mit der groben Anmutung von Fotokopien. Die Serie ist in den Jahren 2003 bis 2008 entstanden, wobei die meisten der Blätter aus den Jahren 2003 bis 2005 stammen. Auf den kleinen Blättern finden sich Bilder von Autoren und Bilder aus Zeitungen oder auch Büchern, Radierungen mit den Namen von Künstlern und solche mit Sätzen, die ich beim Lesen in Büchern gefunden habe.

Graphikmuseum Picasso Münster; Foto: Clemens Ottnad

Graphikmuseum Picasso Münster

Inventur; Foto: Clemens Ottnad

Inventur

BNSW (BilderNamenSätzeWorte)

BNSW (BilderNamenSätzeWorte)

BNSW (BilderNamenSätzeWorte)

BNSW (BilderNamenSätzeWorte)

Fotos: Clemens Ottnad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s