Author Archives

Tillmann Damrau

Muscles Of Beauty

Alle wollen es schön haben und die Rede von der Schönheit ist so alltäglich, dass man fast geneigt ist, von einem Triumph der Ästhetik zu sprechen – eines Willens zur Schönheit, in welcher Variante auch immer. Schönheit figuriert als ästhetisches Optimum, gerade auch da, wo über Geschmack gestritten […]

Power (Part 2)

1. Das Buch Der Mensch ohne Inhalt von Giorgio Agamben kommt mir bei verschiedensten Gelegenheiten in den Sinn, so auch bei der Lektüre der Artikel von Thomas Steinfeld in der Süddeutschen Zeitung vom 26./27. Januar und vom  16. April 2013 zur wachsenden „Branche der Selbstoptimierung“ und den daran […]

Power (Part 1)

Das Buch The 48 Laws of Power (dt.: Power. Die 48 Gesetze der Macht) von Robert Greene wurde in den Vereinigten Staaten mehr als eine Million Mal verkauft, in den Gefängnisbibliotheken des Landes ist es das am häufigsten ausgeliehene Buch. Strafgefangene sind in den Vereinigten Staaten, laut New […]

Tillmann Damrau, GMOK, 2005, Mixed Media auf Leinwand, 130 x 150 cm

K. O.

Diesen Sonntag wird in der Atelier-Galerie Oberländer in Augsburg eine Ausstellung mit meinen Arbeiten eröffnet. Vor zehn Jahren genau hat Konrad Oberländer mir, einem ausgesprochenen Spätzünder, die erste Einzelausstellung in einer privaten Galerie ausgerichtet. Zuvor hatte er mich in den beiden letzten Ausstellungen der von ihm initiierten Reihe […]

Mystic …

1. Morgen endet die Ausstellung ANSELM REYLE – MYSTIC SILVER in den Hamburger Deichtorhallen. Anselm Reyle stammt aus der schwäbischen Universitätsstadt Tübingen, er wurde an den Kunstakademien in Stuttgart und Karlsruhe ausgebildet. Im Berlin der Nullerjahre hat er sich als Künstler einen Namen gemacht. Um mit der weltweit […]

R.B. Kitaj (1932-2007) © R.B. Kitaj Estate. UCLA Center for Jewish Studies, Los Angeles, Foto: Lewinsky

Obsessionen

  Das neue Jahr hat für mich in Berlin begonnen. Dort wollte ich vor allem die Ausstellung R.B. Kitaj – Obsessionen 1932-2007 besuchen. Die Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin hängt noch bis zum siebenundzwanzigsten Januar, es ist die erste Retrospektive zum Werk von R.B. Kitaj seit dem Tod […]

The Book & Das Bild

Der amerikanische Autor Mark Z. Danielewski ist anlässlich des Erscheinens der deutschen Übersetzung seines jüngsten Romans „Only Revolutions“ auf Lesereise durchs deutschsprachige Europa. Danielewski wurde bekannt durch seinen Erstling „House of Leaves“(2000), dessen deutsche Version „Das Haus“ 2007 bei Klett-Cotta in Stuttgart erschienen ist, wie übrigens jetzt auch […]

Tillmann Damrau, YALLA, 2011, Mixed Media/Leinwand, 140x 120 cm

Keine Sommerpause

Der Sommer ist für die meisten Urlaubszeit, für mich dagegen, in der Regel, die Zeit, die Ausstellungen des Herbstes vorzubereiten. Dieses Jahr standen aber auch für den Sommer bereits ungewöhnlich viele Ausstellungen mit meiner Beteiligung im Kalender. Seit dem 2. August zeigen die BEGE Galerien in Ulm/Neu-Ulm die […]